Zurück zur Startseite


Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Wartung und Reparatur einer Anlage komfortabel und zeitoptimiert zu gestalten. Wir bieten Ihnen nützliche Tools welche die Stillstandzeiten einer Anlage auf ein minimum reduzieren.

So können Roboter z.B. auf Knopfdruck in eine (oder mehrere) Wartungsposition(-en) gefahren werden um Reparaturen schnell und sicher durchführen zu können ohne in der Maschine akrobatische Kunststücke zu vollbringen.

Wir bieten ebenfalls Prüfprogramme für alle Werkzeuge der Maschine wobei es unerheblich ist, ob diese vom Roboter geführt werden oder stationärer Bauart sind. So kann festgestellt werden ob z.B. die Masshaltigkeit einer Schweisszange noch gegeben ist. Bei Dimensionsfehlern in den Bauteilen kann mit einem solchen Verfahren eine verstellte Baugruppe schnell und zuverlässig lokalisiert werden.

Es gibt Methoden eine Maschine im Falle eines Crash (leider nie ganz auszuschliessen) oder einer Störung ebenfalls auf Knopfdruck wieder in Grundstellung zurückzufahren. So muss nicht gewartet werden bis jemand den Roboter manuell in seine Homeposition fährt.

Eine durchdachte Diagnose ist das "A und O" um fehlerbedingte Stillstandzeiten einer Maschine zu vermeiden. Wir modifizieren Ihre bestehenden Programme so, dass bei Stillstand des Roboters der Grund hierfür sofort und verständlich im Display des Programmiergerätes in aller Deutlichkeit abgelesen werden kann. Zum Beispiel :"Warte auf Teilekontrolle 4 an Greifer 2 - Verstärkung Schlossplatte nicht vorhanden." , "Ausfahren aus Station 50.3 nicht möglich - Greifer 16.4 nicht geschlossen" oder "Warte auf Vorhub Zange 2 geschlossen ".


Auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse einzugehen ist für uns eine Selbstverständlichkeit und wir finden für alle Aufgabenstellungen eine für Sie zufriedenstellende Lösung. Alle genannten Erweiterungen bereitet die Firma Gräff Robotics Offline für Sie vor, so wird die Verfügbarkeit der Anlage während der Ausführung so wenig wie möglich beeinträchtigt.